Berufsbildende Schulen des
Landkreises Nienburg/Weser

31582 Nienburg - Berliner Ring 45 - Tel. 05021-6090

 

Die Schule » BBS-News » aktueller Monat

BBS-NEWS 2021
    • Aktuelle Termine der Schule:
    >> Alle Termine auf einen Blick...

 


Webmitteilung vom 26. März 2021

Informationsangebot der Berufsberatung der Arbeitsagentur,
Infofilm März/April2021 ...


Webmitteilung vom 01. März 2021

Technische Ausbildung und technisches Abitur in der BBS Nienburg auf dem neuesten Stand: Labor für Automatisierungstechnik erneuert

Elektroberufe und Berufliches Gymnasium -Technik- profitieren von neuer Laborausstattung

Nachdem in der Abteilung Elektrotechnik an den Berufsbildenden Schulen Nienburg in den Jahren 2018 und 2019 bereits das Labor für Installations- und Steuerungstechnik von Grund auf modernisiert worden war, ist nun mit dem Abschluss der Modernisierung des Labors für Automatisierungstechnik ein weiterer Fachraum von Grund auf erneuert und an die heutigen technischen Standards angepasst worden.

Die Schul- und Abteilungsleitung betonen die effektive und reibungslose Zusammenarbeit mit dem Team Technisches Gebäudemanagement des Landkreises Nienburg/Weser bei der Renovierung des Raumes. Der Einbau des Mobiliars erfolgte Anfang 2020, die technische Modernisierung mit 12 aktuellen Siemens-Industriesteuerungen S7-1500 und 24 PC-Schülerarbeitsplätzen wurde überwiegend im Laufe des Jahres 2020 umgesetzt und konnte nun abgeschlossen werden. Eine Fertigungs- und Sortieranlage sowie weitere Funktionsmodelle und Visualisierungsgeräte (Industrie-Touchpanel) vervollständigen den renovierten Raum. Die Schülerinnen und Schüler, die in der Regel keine Vorkenntnisse besitzen, programmieren mit Hilfe der Modellanlagen eigenständig praxisnahe Steuerungen und nehmen diese in Betrieb (siehe Foto).

Von der zukunftsorientierten Ausstattung profitieren neben den Berufsschülerinnen und -schülern in den industriellen und handwerklichen Elektroberufen – Elektroniker(in) für Betriebstechnik und Elektroniker(in) Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik – insbesondere auch die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge des Beruflichen Gymnasiums -Technik-.

Über die Ausbildungsberufe im Bereich Elektrotechnik sowie die Angebote des Beruflichen Gymnasiums können sich interessierte Schülerinnen und Schüler und deren Eltern über die Homepage der Schule (www.bbs-nienburg.de) informieren. Außerdem stehen die Abteilungsleitungen für eine telefonische Beratung unter 05021/609251 (Abteilungsleitung Elektrotechnik / IT / FOT und Nahrungsberufe, Frau Studiendirektorin Anike Lange) bzw. 05021/609268 (Berufliches Gymnasium, Herr Studiendirektor Martin Wahl) zur Verfügung. Offizieller Anmeldeschluss für das Berufliche Gymnasium ist der 15. Feb. 2021. Es besteht jedoch in diesem Jahr pandemiebedingt die Möglichkeit, die Anmeldeunterlagen auch noch nach dieser Frist einzureichen.

Steuerung einer Fertigungs- und Sortieranlage: Nutzung des neuen Fachraumes im Abschlussjahrgang des Beruflichen Gymnasiums -Technik-


Webmitteilung vom 07. Februar 2021

Berufliches Gymnasium Nienburg – vier berufliche Wege zum Abitur

Wie geht es nach Klasse 10 weiter? Wegen der Corona-Pandemie bietet das Berufliche Gymnasium in diesem Jahr keinen Informationsabend an. Ein Imagefilm auf der Homepage der BBS Nienburg sowie weitere Präsentationen auf der Homepage zeigen aber auf, wie mit berufsorientierten Schwerpunkten die Allgemeine Hochschulreife erreicht werden kann.

Das Berufliche Gymnasium der BBS Nienburg ist ein dreijähriger Bildungsgang, der zur Allgemeinen Hochschulreife führt. Wer den Erweiterten Sekundarabschluss I oder die Versetzung von Klasse 10 in Klasse 11 eines Gymnasiums erreicht, kann aufgenommen werden.

Am Beruflichen Gymnasium (BG) ergänzen berufsbezogene Profilfächer die klassischen Kernfächer. Das BG zeichnet sich vor allem durch die differenzierte sowie praxisorientierte Vermittlung beruflicher und berufsübergreifender Qualifikationen aus. Das Berufliche Gymnasium verbindet also praxisnahe und berufsorientierte Inhalte mit einer allgemeinen gymnasialen Schulbildung. Förderung durch Methodentage und ggf. zusätzlichen Unterricht sowie eine intensive Betreuung durch Klassenteams und Tutoren gehören ebenso zum pädagogischen Konzept wie Betriebs- und Hochschulbesichtigungen, Studienfahrten und ein attraktives Sportangebot.

Agrarwirtschaft, Sozialpädagogik, Wirtschaft sowie Technik (Schwerpunkt Elektrotechnik) bilden die inhaltlichen Schwerpunkte. Interessierte Schülerinnen und Schüler können ihren Interessen folgend einen dieser Schwerpunkte wählen. Das Fach Informationsverarbeitung sowie Unterricht in Betriebs- und Volkswirtschaft ergänzen das Bildungsangebot. Die Einbindung des Beruflichen Gymnasiums in das niedersächsische Zentralabitur sowie die Teilnahme an länderübergreifenden Abiturprüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik verdeutlichen den hohen Standard, auf dem die Allgemeine Hochschulreife erworben wird. Die Abiturientinnen und Abiturienten des Beruflichen Gymnasiums sind uneingeschränkt befähigt, ein Studium an jeder Universität oder Hochschule zu beginnen. Entgegen verbreiteter Meinung gibt es keinerlei Einschränkungen bei der Wahl der Studienfächer.

Interessierte Schülerinnen und Schüler und deren Eltern können sich über die Homepage der Schule (www.bbs-nienburg.de) informieren oder sich außerdem telefonisch unter 05021/609268 vom Leiter des Beruflichen Gymnasiums, Herrn Martin Wahl, beraten lassen.

Mehr ...


Webmitteilung vom 07. Februar 2021

Besuch der Fachoberschulen, Berufsfachschulen und Fachschulen an der BBS Nienburg

Die Informationsveranstaltungen zu verschiedenen schulischen Ausbildungsmöglichkeiten der Berufsbildenden Schulen Nienburg entfallen in diesem Jahr coronabedingt.

Die Informationen für Schülerinnen und Schüler, die in einer Fachoberschule die Fachhochschulreife erwerben oder eine Berufsfachschule oder Fachschule besuchen möchten, können aber über die Homepage unter www.bbs-nienburg.de eingesehen werden.

Zum Angebot der BBS gehören die Fachoberschulen Gesundheit und Soziales (Schwerpunkt Gesundheit und Pflege) mit den Klassen 11 und 12, die Fachoberschule Technik mit den Klassen 11 und 12 sowie die Fachoberschule Wirtschaft mit der Klasse 12.

Darüber hinaus gehört eine Anzahl von einjährigen Berufsfachschulen zum Angebot der BBS. Hier können die Schülerinnen und Schüler ihrem Berufswunsch entsprechend die für sie richtige Berufsfachschule auswählen. Dabei stehen verschiedene Berufsfachschulen für Schülerinnen und Schüler mit Hauptschulabschluss und mit Realschulabschluss zur Verfügung. Nähere Informationen zu den Schwerpunkten der einzelnen Berufsfachschulen sind ebenfalls auf der Homepage der BBS Nienburg unter www.bbs-nienburg.de zu finden.

Das schulische Angebot der BBS wird durch Berufsfach- und Fachschulen ergänzt, die zu einem Berufsabschluss führen. Zu nennen sind hier die Ausbildungen in der Berufsfachschule Pflegeassistenz, Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistenz und Fachschule Sozialpädagogik (Erzieher/in) sowie Angebote der Fachschule Agrarwirtschaft.
Auch über diese Bildungsgänge wird auf der Homepage informiert. Darüber hinaus werden dort Ansprechpartner/innen genannt, die telefonische Beratung oder Beratung per Email durchführen.

Die BBS Nienburg freut sich auf Anfragen zu ihrem Bildungsangebot.
Mehr ...


Webmitteilung vom 27. Januar 2021

Flyer (PDF) ...


Webmitteilung vom 27. Januar 2021

Zeugnistelefon für Schülerinnen und Schüler

Schulpsychologinnen und Schulpsychologen des Regionalen Landesamtes für Schule und Bildung Hannover bieten auch in diesem Jahr ein Zeugnistelefon für Schülerinnen und Schüler sowie deren Angehörige an. Wegen der Corona-Pandemie an mehreren Tagen geschaltet!

Weiter Informationen erhalten Sie über den folgende Link:
https://www.rlsb.de/pressemitteilungen/zeugnistelefon


Webmitteilung vom 21. Januar 2021

Sprechtag für Eltern und Ausbilder --- An die Eltern und Ausbildungsbetriebe

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der besonderen Situation findet in diesem Schuljahr kein Sprechtag für Eltern und Ausbilder in den Räumen der BBS statt.

Stattdessen bieten wir ihnen Folgendes an:

In der Woche vom 15. Februar bis zum 19. Februar 2021 stehen ihnen die Lehrkräfte für eine telefonische Beratung zur Verfügung.

Lehrkräfte, mit denen Sie sprechen möchten, senden Sie bitte nach Möglichkeit zwei Termine mit Datum, Uhrzeit und Angabe der Telefonnummer, unter der Sie zu erreichen sind zu. Ihre Antwortmail sollte bis zum 12.02.2021 eingehen.

Alle Auszubildende, Schülerinnen und Schüler haben für die Terminabsprache ein entsprechendes E-Mailformular erhalten mit der Bitte um Weitergabe an Ausbilder und Eltern.

Mit freundlichem Gruß
Fleetjer, Studiendirektor


Webmitteilung vom 14. Januar 2021

 

Information zum Schuljahr 2021/2022 --- Informationsveranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Lage wird es in diesem Jahr keine Informationsveranstaltungen an der BBS geben. Bei Fragen zu einzelnen Schulformen wenden Sie sich bitte an die auf der Homepage genannte Abteilungsleitung.

Übersicht Verantwortlichkeiten ...

 


Webmitteilung vom 1. Januar 2021

 

Beachten Sie bitte unsere Informationen zum Unterricht unter COVID-19-Bedingungen hier...


Webmitteilung vom 2. Oktober 2020

 

Schülervertretung

Berufsbildende Schulen Nienburg Schülerrat
Schuljahr 2020/21, Wahlen vom 2. Oktober 2020

I. Schülersprecher Leon Reinhold (BSBDA-20, links im Bild),
II. Stellvertreter: Eric Stier (BG-11c, rechts im Bild)

 

Die SV 2020



www.bbs-nienburg.de | info@bbs-nienburg.de