Berufsbildende Schulen des
Landkreises Nienburg/Weser

31582 Nienburg - Berliner Ring 45 - Tel. 05021-6090

Die Abteilung Sozialpädagogik, Pflege und Kooperationsprojekte » Bildungsgängen » Zweijährige Berufsfachschule Pflegeassistenz
Zweijährige Berufsfachschule Pflegeassistenz
für Schülerinnen und Schüler mit Hauptschulabschluss

 

Sie möchten ...

... dann sind Sie in der Zweijährigen Berufsfachschule Pflegeassistenz genau richtig !

 

Ausbildungsdauer:

2 Jahre

 

Aufnahmevoraussetzungen

In die Schulform kann aufgenommen werden, wer

Übersteigt die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber die Zahl der freien Plätze, so wird ein Auswahlverfahren durchgeführt.
Schülerinnen und Schüler, die ihren Wohnsitz außerhalb des Landkreises Nienburg/Weser haben, können nur in Ausnahmefällen aufgenommen werden.

In die Klasse 2 der BFS Pflegeassistenz aufgenommen werden, wer:

1) eine zweijährige Berufsfachschule - Ernährung, Hauswirtschaft und Pflege- - oder eine gleichwertige einschlägige Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen hat,

2) mindestens einen Sekundarabschlusses I - Hauptschulabschluss oder einen gleichwertigen Bildungsstand nachweist und
a) ein Jahr in Vollzeit als Hilfskraft oder

b) ein Jahr in Vollzeit im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes im pflegenahen Bereich einer ambulanten oder stationären Pflegeeinrichtung oder einem Krankenhaus oder

c) auch ehrenamtlich mindestens drei Jahre im Betreuungsdienst des Katastrophenschutzes tätig war,

3) nach Abschluss einer durch Bundes- oder Landesrecht geregelten mindestens zweijährigen Berufsausbildung eine mindestens dreijährige berufliche Tätigkeit nachweist oder

4) nach Abschluss einer durch Bundes- oder Landesrecht geregelten mindestens zweijährigen Berufsausbildung an einer Qualifizierung in der Alltagsbegleitung im Umfang von mindestens 160 Unterrichtsstunden teilgenommen hat und mindestens zwei Jahre lang in der Alltagsbegleitung tätig war.

 

Inhalte der Ausbildung

Berufsübergreifender Lernbereich mit den Fächern:

Berufsbezogener Lernbereich – Theorie – mit den Fächern:

Berufsbezogener Lernbereich – Praxis –

Während des Bildungsganges wird eine zusätzliche praktische Ausbildung von insgesamt 960 Stunden (24 Wochen) in geeigneten Einrichtungen in dem Bereich Pflege und in mindestens einem der beiden Bereiche Betreuung und Versorgung durchgeführt. Die praktische Ausbildung soll geblockt erfolgen.

Da letztendlich die Schule Ort und Zeitpunkt der praktischen Ausbildung regelt, sucht sich die Schülerin/der Schüler erst nach Absprache mit der Schule selbstständig eine Ausbildungsstätte.

 

Projekte

Im Rahmen der Ausbildung werden unterschiedliche Projekte durchgeführt.

Prüfungen und Abschlüsse

Es wird eine Abschlussprüfung durchgeführt.
Die schriftliche Prüfung besteht aus drei Klausurarbeiten mit einer Bearbeitungszeit von je 3 Zeitstunden und praktischen Prüfungen.

Die Klausurarbeiten sind

zu schreiben.

Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung wird die Berechtigung erworben, die Berufsbezeichnung "Staatlich geprüfte Pflegeassistentin /Staatlich geprüfter Pflegeassistent" zu führen.

 

Anrechnungsmöglichkeiten:

Die Anrechnung der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung auf die Dauer weiterer Berufsausbildungen zur Pflegefachfrau/Pflegefachmann ist möglich.
Der erfolgreiche Abschluss zur/zum Staatlich geprüfte Pflegeassistentin /Staatlich geprüfter Pflegeassistent kann auf die Ausbildungsdauer zur Pflegefachfrau/Pflegefachmann angerechnet werden.

 



Anmeldung

Anmeldeunterlagen online...

 

Ansprechpartner

Ansprechpartner für den Bildungsgang: Herr Hamilton, Oberstudienrat , mehr Informationen...
Abteilungsleiterin für die Abteilung Sozialpädagogik, Pflege und Kooperationsprojekte: Frau Leseberg, Studiendirektorin , mehr Informationen...

 


www.bbs-nienburg.de | info@bbs-nienburg.de